Skype zu Ostern...

 

Am Ostersonntag haben wir noch einmal (3.mal) geskypet. Dieses mal waren sogar mein Bruer und seine Freundin mit dabei.

Die Kinder haben mir voller Stolz ihre Osterkörbe gezeigt und erzählt, was sie alles bekommen haben =) Ich habe ihnen von der Jugendweihe meiner Cousine erzählt und, dass ich allen Kindern dort - und das waren nicht gerade wenige - Blumenkränze gebastelt habe. Sie waren sehr begeistert darüber!

Nach dem Gespräch wurde mir noch einmal von allen die dabei waren bestätigt, dass die Familie toll ist und sie auch gut sprechen, dass man sie versteht... also PERFEKTE FAMILIE !!!

Letzte Updates ...

 

Nun habe ich auch noch die letzten fehlenden Dokumente auf meiner Seite hochgeladen (Führungszeugnis, Medizinisches Gutachten...), fehlt also nur noch der Visum Termin...

 

Mein Community Counsellor Terry Bellus hat mir am 27.04.11 auch schon eine Mail geschrieben und mich in ihrem Cluster begrüßt. Sie klang total nett und ich freue mich schon sie und all die anderen AuPairs dort kennen zu lernen =)

Im Forum bei AIFS bin ich ja auch schon fleißig beteiligt und habe dort auch schon ein paar Leute aus meinem "Cluster" kennen gelernt =)

Das Visum (3.Mai) ...

 

Oh man, ich wusste garnicht, wie kompliziert das alles sein kann... vorallem, wenn man alte Unterlagen von der Organisation geschickt bekommt! Erst habe ich die falschen Visum-Formulare ausgefüllt und dann sollte ich auch noch eine andere Adresse der Gastfamilie angeben...

Ich bin bald verzweifelt, da ich mich nun auch schon mit dem Code der alten Unterlagen online angemeldet hatte, um einen Termin zu vereinbaren... und noch dazu hatte ich ja dafür auch Geld bezahlt!!!

Nun half alles nichts, ich musste nun doch bei der Botschaft anrufen - und nochmals bezahlen - und den Termin per Telefon ausmachen. Der Mann am Telefon war aber sehr nett und hatte alles geändert, also alles kein Problem =)

Am 1.6. habe ich nun den Termin auf der Botschaft in Berlin und das auch noch früh um 8!!! Wenn man 2 Stunden Autofahrt und dazu noch ca 1 Stunde wegen Stau etc. einplant, muss ich also gegen 5!!! hier los... Da lohnt es sich ja fast garnichtmehr schlafen zu gehen =)

Wegen dem Visum-Interview bin ich totaaal aufgeregt, weil die ja auch einige Fragen auf englisch stellen... Aber ich hab überall gelesen, dass es nur halb so schlimm ist...mal sehen...ich lass es einfach mal auf mich zukommen...

25.Mai ...

 

Uii... es hat sich eine Menge getan in den letzten paar Wochen. Dann ncoh dazu der Abi Stress, da hatte ich gar keine Zeit mehr zu schreiben.

Also, wo fang ich am besten an!?

Das wichtigste: Sophie, meine beste Freundin, hat nun auch endlich ihre Gastfamilie!!! Und das noch dazu so ziemlich in meiner Nähe (30min.Autofahrt)

Das ist richtig geil!!! Ich war beim ersten Telefonat mit ihrer Gastfamilie mit dabei und sie klang sehr nett. Kurz vor userer ABI Fahrt nach Ibiza hat sie mit der Familie gematchet. Sie soll sogar schon am 1.August zu ihnen kommen.

 

Als wir dann aus Ibiza zurück waren, bekam ich die überraschende Nachricht:

Meine hostmum soll schon eher den Job in DC annehmen und sie brauchen mich deswegen schon eher! Nun soll ich, zusammen mit Sophie, am 1.8. hin fliegen! Zu schön um wahr zu sein!!!

Es wär einfach nur perfekt zusammen mit Sophie zu fliegen. So fällt uns der Abschied von unserer Familie vielleicht nicht ganz so schwer und wir haben jemanden in den ersten paar Tagen!!! Das wär der HAMMER !!!! =)

 

Meine hostmum hat gleich bei Terry angerufen und sie hat sich gleich darum gekümmert, dass das Ausreisedatum geändert wird.

Gerade eben bekam ich die Nachricht, dass es geklappt hat!!! =)

Nun muss ich nur noch in Bonn/London anrufen und klarmachen, dass ich auch definitiv mit Sophie im selben Flugzeug sitze =)

Aber ich denke, das wird kein Problem sein

Mein neues Ausreisedatum ist nun also: 1.August 2011

 

Meine Abschiedsparty hatte ich allerdings auch schon geplant und habe sogar schon Einladungen für den 13.8. drucken lassen... Nur blöd, dass ich da ja nun schon in den USA sein werde ^^

Ich werde die Abschiedspatry also auf den 29.7. verschieben.

Es wird jetzt alles etwas stressig und ein bisschen knapp, weil ich erst am 22.7. aus dem Urlaub wiederkommen, aber ich denke das dürfte kein Problem sein!

Oh man, ich bin so aufgeregt!!! Nur noch 9 Wochen und 5 Tage!!!

 

Mit meiner Gastfamilie hab ich auch noch sehr viel Kontakt und wir verstehen uns immer besser!!! Ich bin sicher, dass es die richtige ist und wir werden alle viel Spaß zusammen haben =)

 

Visuminterview (1.Juni)

 

Puuhh...was für ein Tag... erst musste ich halb 5!!! aufstehen und dann auch noch 2 Stunden mit dem Auto nach Berlin fahren zum Interview.Dort angekommen war ich schon seeehr aufgeregt. Ich ging tausendmal alle Unterlagen durch, um zu versichern, dass ich auch wirklich alles habe.

Als wir dann draußen anstehen mussten stellte sich ein Mädchen hinter mir an, die auch AuPair machen will und sogar von der gleichen Organisation kommt =) Was für ein Glück, so waren wir wenigstens nicht ganz alleine und konnten zusammen aufs Konsulat gehen und gemeinsam warten. Was heißt warten... das warten begann ja schon draußen.... dort standen wir ca eine dreiviertel Stunde und noch dazu war das Wetter alles anderes als schön. Als wir dann endlich rein kamen mussten wir erstmal durch die Sicherheitskontrolle und dann gings weiter durch einen Raum ins Wartezimmer. Also das Konsulat hatte ich mir irgendwie größer vorgestellt... der Wartebereich ist eigentlich sehr klein und Schalter gibt es auch nur so ca. 6 Stück, also total niedlich =) In einem Buch hatte ich was von ganz vielen Überwachungskameras und Sicherheitsbeamten gelesen... doch irgendwie hab ich davon nur wenig gesehen. Ein Sicherheitbeamter, der uns Empfangen hat und das wars. Aber das war auch gut so, denn so hatte man wenigstens ncihtmehr so viel Angst =) Dort angekommen sollten wir unsere Unterlagen schon einmal sortieren, wir prüften also noch einmal, ob wir auch wirklich alles haben, aber

Angst etwas vergessen zu haben, hatten wir trotzdem. Diese Unterlagen mussten wir dann bei der Anmeldung abgeben und nun hieß es noch einmal warten... doch sooo lange war das gar nicht.... insgesamt waren wir ca 50Minuten im Kunsulat. Nach der letzten Wartezeit wurden wir aufgerufen zu einem Schalter, wo eigentlich das "Interview" stattfinden sollte... hmm...welches Interview?! Der Mann am Schalter fragte mich lediglich, ob ich als AuPair in die USA gehen will, das wars... Oh man... und ich hab mir soooo viele Gedanke gemacht. Ich hatte schon Angst irgend etwas nicht zu wissen oder so aber alles halb so schlimm... er hat meine Fingerabdrücke genommen und dann konnte ich gehen... das ganze "Interview" hat also nicht einmal 5min gedauert =)

Alles in Allem habe ich dann innerhalb von 1 1/2 Stunden mein Visum genehmigt bekommen (nun muss es mir nur noch zugeschickt werden).

 

Naja...dann kanns doch bald los gehen, alles Wichtige ist nun geklärt... mit der Versicherung muss ich mich noch einmal näher auseinandersetzen aber nach dem heutigen Tag bin ich seehr zuversichtlich, dass meinem AuPair - Jahr nichts mehr im Weg steht =)

 

(Das Bild haben wir heute nach dem Interview gemacht, natürlich hatte ich mein AIFS Tshirt an, damit mich eventuell die anderen AuPairs erkennen... was wie man sieht auch perfekt geklappt hat =) )

Visuuuummm!!! (7.Juni)

 

Wooow...das ging ja schnell... heute kam mit der Post ein mir wohl bekannter Umschlag... zusammen mit...meinem Reisepass, in dem das Visum reingestempelt ist =)

Meinen Internationalen Führerschein habe ich heute auch abgeholt, nachdem ich vorher nochmal beim Fotografen war, um Passbilder machen zu lassen, denn ich hatte nur noch die komischen 5x5 fürs Visum...

Also kanns ja nun los gehen mit der großen Reise =)

Ich freu mich immer mehr und nun steht ja auch nix mehr im Weg...nur nochmal richtig erkundigen wegen Versicherung und so und dann gehts schon los =)

Ans Koffer packen will ich lieber noch nicht denken... habe schon öfter mal im Kopf geplant, was ich denn so mitnehmen könnte (schließlich will ich nur Sachen für maximal 2 Wochen einpacken), aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass das immernoch zu viel ist^^ mal sehen wies dann beim Koffer packen wird... Aber Probepacken...mal ehrlich...wozu?! Da werd ich auch nur merken, dass es zu viel ist und mir dann vornehmen nichtmehr so viel einzupacken...da kann ich auch gleich richtig packen und dann wieder die Hälfte auspacken =)

Pay your fees (13.Juni)

 

Soo... langsam aber sicher kommen nun die letzten Vorbereitungen...viel muss ich nichtmehr machen...

Heute habe ich die Gebühr fürs Programm gezahlt... garnicht so billig wie ich erst dachte... aber dafür hab ich jetzt auch die Zusatzversicherung, wo ich auch im 13. Monat und bei allen sportlichen Aktivitäten versichert bin... also ich denke es war gut, dass ich die genommen habe und kann es auch nur jedem raten, die zu nehmen (oder eine alternative von der Krankenkasse).

Die Reiserücktrittsversicherung habe ich, obwohl ich anfangs nicht unbedingt wollte, nun doch mit abgeschlossen...man weiß ja nie... und auf die 25€ mehr kommts dann auch nichtmehr an....

Insgesamt habe ich also 855€ bezahlt...und noch dazu kommen alle weiteren Kosten wie z.b. internationaler Führerschein, Visum, .. etc

Aber ich denke für das tolle Jahr was ich haben werde hat sich das auch gelohnt =)

Noch 7 Wochen =)

Post aus Amerika!!! (20.Juni)

 

Juhuuuu!!!! Ich hab Post von meiner Gastfamilie!!! wie geil ist das denn?! =)

Aber mal von Anfang an... Erst habe ich garnicht mitbekommen, dass ein Paket für mich gekommen ist. Den ganzen Vormittag stand es also auf der Treppe rum und keiner hat sich drum gekümmert. Als dann mein Papa heim kam, hat er mich erst einmal darauf hingewiesen, dass da ein Paket für mich gekommen ist... "von AIFS oder so" meinte er... Ich hab mich schon gewundert, warum ich von AIFS ein Paket bekomme, denn schließlich hatte ich ja schon alle Unterlagen zusammen... deswegen habe ich das Paket erst einmal näher untersucht... bis mir dann auffiel, dass es garnicht von der Organisation war, sondern von meiner GASTFAMILIE!!!! Natürlich machte ich es voller Begeisterung auf, denn schließlich hatte ich ja nicht damit gerechnet, dass sie mir ein Paket schicken würden....

Da das Paket so gut eingepackt war, brauchte ich eine ganze Weile, bis ich es endlcih auf hatte.

WOOOOWW war das ein Augenblick =)

In dem Paket waren Jelly Belly Beans; ein Portmoné von einer berühmten amerikanischen Marke, was man auch umhängen kann und von fast allen etwas geschriebenes=) Ich hab mich riesig gefreut!!!

Thomas hat mir sogar gleich zweiwas geschrieben...einen Brief und eine Karte und Holly hat fast eine ganze Seite vollgeschrieben. Auch die Eltern Ashley und Tate haben eine Karte geschrieben =) Totaaaal süüüß!!! Nur von Cate habe ich leider nix bekommen... wahrscheinlich hatte sie keine Lust oder wusste nicht, was sie schreiben sollte =)

Alle haben geschrieben, wie sehr sie sich auf mich freuen und was sie mir alles zeigen wollen =)

Oh man.... nach dem Paket will ich am liebsten sofort hin!!! Ich freu mich total und vorallem merkt man jetzt schon, dass sich die Kinder auch total auf mich freuen. Ich denke dass ich da wenig Probleme haben werde, mich an sie zu gewöhnen =)

Allerdings sind es ja jetzt auch nur noch genau 41 Tage und dann gehts schon los mit meinem Abendteuer.... wenn ich so daran denke, wird mir schon ein bisschen mulmig...schließlich sehe ich dann meine Familie und Freunde für eine sehr lange Zeit nichtmehr und alles wird erst einmal neu sein... aber ich freu mich trotzdem darauf, etwas neues kennen zu lernen =)

Außerdem kommen mich ja meine Eltern auch Weihnachten besuchen, also muss ich erst einmal nur ein halbes Jahr ohne sie verbringen =)

Wuhuuuu!!! Ich bin ja soooo aufgeregt und soooo glücklich =)

Nur noch 6 Tage!!!! (26.Juli)

 

Puh, ich hab ziemlich lange nicht geschrieben... was allerdings auch daran liegt, dass ich 2 Wochen in Kroatien war... nochmal Urlaub mit meinen Ellis gemacht=)

Der Urlaub war toll, Kanufahren, Fahrrad fahren, Wandern aber auch einfach nur in der Sonne liegen und in der Adria schwimmen =) genau das was ich nochmal gebraucht habe von dem Jahr=)

So, nun bin ich wieder zurück...jetzt heißt es Koffer auspacken... Wäsche waschen... und Koffer wieder einpacken =)

Nun sind es noch genau 6 Tage und ich merke wie die Aufregung steigt =) bald bin ich für 1 Jahr in einem anderen Land und lerne viele neue Leute kennen=) eine einmalige Erfahrung die sich sicherlich lohnen wird!

Diese Woche ist nochmal viel zu tun... die ganzen Unterlagen zusammensuchen und sonst noch alles erledigen, was ich vorher noch machen muss.... jeden Tag ist was zu tun...dazu kommen noch die Vorbereitungen für meine Abschiedsfeier am Freitag...

Am Samstag skype ich dann noch ein letztes mal mit meiner Gastfamilie, um alles zu klären (shedule und so weiter) und am Montag geht es dann auch schon los...

Man war ich vielleicht nervös, als ich meine Flugdaten ewig nicht bekommen habe... meine Gastmama hat daraufhin iwo angerufen, die in London angerufen haben und die haben mir dann gleich die Daten zugeschickt... wurde ja auch höchste Zeit... 7 Tage vorher endlich mal zu wissen mit welchem Flugzeug ich fliege und vorallem wann =)

Also hier die Flugdaten:

Ab: 8:05                      An in Wien: 9:25

Ab in Wien: 10:40       An in New York (Kennedy): 13:45 (amerikan. Zeit)

 

Soo... den Koffer habe ich auch schon angefangen zu packen...schließlich muss ich ja wissen was ich die letzten Tage noch anziehen kann und was noch gewaschen werden muss =) dass ich auch nix vergesse... ich hoffe es passt alles rein... =)

 

Abschiedsparty!!!! (=(

 

Wie man in der Überschrift schon erkennen kann... ich gehe mit einem lachenden und einem weinenden Auge...

Die Abschiedsparty gestern war einfach nur super! Danke dass ihr alle mit da wart!!!

Und vorallem auch danke für die tollen Geschenke!

Zum Bilder machen bin ich gestern garnicht gekommen, aber zum Glück hat mir meine Cousine ja ein Tolles Gästebuch gemacht mit Bildern von allen drinne =) Echt ein tolles Geschenk =)

Soo heute heißt es nun noch die Abschiedsgeschenke einpacken und dann bin ich auch schon fast fertig mit Sachen packen =)

puuh...garnicht so einfach nur 23kg in den Koffer zu bekommen... ich hatte ja schon 23,1 ohne Waschtasche und das ganze zeug...da hilft nur eins... bücher aus dem Koffer in den Handgepäckkoffer... iwie bekomm ich das schon alles weg =)