24. Februar

 

Hallo ihr lieben,

 

Nun komme ich endlich dazu, mal wieder was rein zu schreiben... eigentlich habe ich das schon heute früh gemacht, aber gerade habe ich gesehen, dass es nicht gespeichert wurde =/ doof... nun muss ich alles noch einmal schreiben...

 

Nun ist schon fast März und ich bin hier schon 7 ganze Monate!!! kaum zu glauben =)

 

In den letzten Wochen hatte ich etwas Stress mit Ashley, einfach ein paar Missverständnisse... aber das hat sich jetzt alles eigentlich wieder geklärt... ich habe mich einfach wie ne Putze gefühlt, weil ich echt alles gemacht habe, Haus aufgeräumt, Auto sauber gemacht, Wäsche gewaschen, jeden Abend Essen gekocht... und sie hat nie irgendwas gemacht und nichtmal danke gesagt... naja jetzt haben wir das ein bisschen besser eingeteilt... zumindest was das Essen angeht...

Ich hab irgendwie mehr geputzt und so, als das ich was mit den Kids gemacht hatte und das fand ich nicht okey...

Und dann war ich auch noch krank letzte Woche und musste trotzdem arbeiten, sonst hätte ich einen Urlaubstag nehmen müssen. Ich konnte nur leider weder reden noch schlucken, was sich schlecht macht, wenn man auf 3 Kinder aufpasst... aber es gib, sie waren zum Glück lieb und ich hab sie einfach vorn TV gesteckt nach den hausaufgaben... hatten sie auch nix dagegen =)

Essen konnte ich auch ne ganze Woche lang nix.. war echt nicht schön, ne Seitenstrangangina war es wohl... das ganze Wochenende lag ich im Bett und hab nur geschlafen und jetzt, Ende der 2. Woche, hab ich immernoch Halsschmerzen und husten...

Ich werde ja wahrscheinlich für ein halbes Jahr verlängern... und wollte eigentlich gerne in der Familie bleiben... aber Ashley meinte dann, dass sie eigentlcih nicht verlängern wollen... nur, wenn ich wollen würde, würden sie es machen, also habe ich mir gedacht, ich gucke mich mal nach ner anderen Familie um, hatte dann auch eine aus Alexandria gefunden, die genau für die Zeit jemanden suchen (die Kids 8,15 und 17 sind mir allerdings etwas zu alt) und habe das Ashley erzählt... sie war wohl nun doch irgendwie traurig darüber und meinte jetzt, dass sie definitiv nichtmehr verlängern wollen, weil sie das hin-und-her nichtmehr will... nun weiß ich nicht was ich machen soll, denn ich würde schon gerne bei ihnen bleiben, einfach, weil ich mich nicht nochmal an alles neu gewöhnen muss und so.... aber mal sehen... ich werd wohl in ein paar Wochen einfach nochmal mit ihr reden...

 

So... aber nun mal zu den schönen Dingen =)

 

Letztens war ich mit den Kindern zur Bingo Night in der Schule, das ist ziemlich cool, man kann Bingo spielen und Preise gewinnen und so... ich hab sogar gewonnen =) einen Puzzle Ball von der Welt =) wenn ich ihn fertig habe, werde ich ihn den Kindern schenken =)

 

Gestern war ich mit den Kids Eislaufen nach der Schule, was wir jetzt öfter machen werden, damit Thomas für sein Hockey üben kann und außerdem macht es alles Spaß =)

 

Im Moment arbeite ich mit den Kindern an einem ziemlich coolen Projeckt für einen Wettbewerb. Es geht darum, aus "Peeps" (so kleine farbige Marshmellow Kücken und Hasen) ein Diorama zu erstellen... Wir haben Washington nachgestellt. Das Karussel auf der Mall, was sehr berühmt ist und das Monument im Hintergrund. Auf der Wiese sieht man Michelle Obama mit ein paar Kindern Seil springen, was ihr neues Fitnesprogram (Let´s move) andeuten soll. Damit das noch mehr hervorgehoben wird, haben wir die Hasen als dünne (fitte) Leute dargestellt, die z.b. Laufen, Spazieren gehen oder Seilspringen und die Kücken sind die dicken, unsportlichen Leute, die Eis essen, DS spielen und so weiter =) wir sind fast fertig damit =) wenn das Kunstwerk fertig ist, werde ich ein Bild reinstellen =)

 

Heute kommt die Oma der Kids, weil Ashley die ganze Woche (ab Morgen) weg muss, zu einem Lehrgang in Texas, am Arsch der Welt ^^Sie hat zwar keinen bock, aber was muss das muss... Ich bin mal gespannt, wie die Woche so wird mit der Oma =)

 

Heute habe ich endlcih meinen Trip nach New York gebucht, der schon in ein paar Wochen ist =)

Ich und ne Freundin wollen zum St. Patrick´s day nach New York, also über das Wochenende, um uns die Parade anzugucken. Heute haben wir ein, wie es scheint, ganz gutes Hostel gefunden in Brooklyn, was auch nicht sehr teuer ist und die Busfahrt dort hin ist auch schon gebucht... nun fehlt nur noch das grüne Outfit, wofür wir bald Shoppen gehen werden und eine Liste an Dingen, die wir das Wochenende dort machen wollen =) Ich freu mich schon voll =) Auch wenn ich New York eigentlich nicht so doll mag, aber ich glaube man muss mal sowas mitgemacht haben =)

 

Am Wochenende habe ich ein neuen Stadteil von DC entdeckt, Gorgetown. Ich bin mit ner Freundin mit dem Taxi dort hin gafahren, weil es etwas außerhalb DC ist und keine Metro dort hin fährt. Es war wie, als würen wir mit einem Mal in eine andere Welt kommen... erst in DC war nix los, alles hatte zu und alles war dunkel und dort war das Pure Leben!!! Alle Geschäfte, Cafes und alles hatte OFFEN!!! =) total genial!!! Wir warem im Cafe Leopold, einem deutschen Cafe und haben sogar auf der Straße auch einige deutsche getroffen =) Ein gelungener Abend =)

 

Achjaaaa... gerade fällt mir noch was seeehr cooles ein!!! Wir waren letztens (also Ende Januar eigentlich schon^^) mit dem Cluster bei einer Monster Truck Show =) Einfach was typisch Amerikanisches, war aber ziemlich cool =) davon werde ich demnächst (wenn ich es schaffe gleich jetzt noch) auch noch Bilder reinstellen =)

 

Vor ein paar Wochen habe ich mit meinem College Kurs angefangen, den ich freiwillig mache, ein Zeichensprachen Kurs. Er ist jeden Dienstag Abend für 2 Stunden lang und es macht echt Spaß =) wir sind nur 7 Leute oder so in dem Kurs und unser Lehrer ist Taubstumm, was das ganze noch einmal interessanter macht =)

Er schreibt im Moment noch viel an die Tafel, aber das was wir können, Zeichenspracht er (oder wie auch immer das heißt^^). Ich hab echt schon viel gelernt, aber es ist auch schwierig, die ganzen Begriffe zu behalten =) man muss echt was dafür machen.

 

Seit einigen Wochen habe ich jetzt auch angefangen, im Krankenhaus zu Volunteern. Dort geh ich einmal die Woche für ca. 4 Stunden hin und arbeite auf der Lactation Station (Brustfüttern und sowas) also etwas mit kleinen süßen Babys =) leider bin ich eigentlich nur dafür da, um zu telefonieren und sowas, aber manchmal komm ich auch dazu, die kleinen Neugeborenen zu sehen =) voll niedlich!!!

 

Soo... das wars soweit eigentlich erst einmal.... diesmal versuche ich nicht wieder so lange für den nächsten Eintrag zu warten =) aber so viel gibt es auch immer nicht zu berichten....^^