5. April

 

Puuuh.... hatte ich ne stressige Woche.... und die ist noch nichtmal um....heute ist erst Donnerstag...^^ Die kinder hatten nämlich diese Woche Spring Break, also keine Schule, was heißt, dass ich sie 10Stunden am Tag beschäftigen musste, was nicht gerade einfach ist mit 3 Kindern in dem alter....die kann man nicht einfach mal mit Spielplatz oder Malen beschäftigen...^^

 

Aber bevor ich anfange erstmal ne kleine Zusammenfassung von den Tagen davor...

Eigentlich ist nur ein was wirklich aufregende Passiert und das war das Shamrock Festival am 24.3. . Erst einmal habe ich mein Handy verloren =/ und das natürlich NICHT auf dem Festival, sondern davor im TARGET!!! ich habe keine Ahnung, wie, denn ich hatte es noch, als wir in Target rein sind und als wir wieder im Auto waren, was es weg =/ keine Ahnung wo das hin ist....das blödeste war, dass ich mir mit der, die die Karten hatte, ausmachen wollte, wo wir uns treffen...ging nun leider nichtmehr und über Internet habe ich sie auch nicht erreicht =/ naja... ich hab dann letztendlich noch ne Karte gekauft von nem Typen am Festival Eingang für genauso viel, wie ich ihr gegeben hätte....also alles kein Problem.

Auf dem Festival war es ziemlich cool, tolle Bands und n Partyzelt mit 99.5 (Radiosender) Musik.

Natürlich blieben mir auch einige Anmachversuche nicht erspart =) So hat mich zum Beispiel im Partyzelt auf einmal so n Typ von hinten angetanzt ... ich natürlich erstmal voll mitgemacht, bis er mich dann rumgedreht hat und gefragt hat, ob er mich küssen kann, das war mir dann doch zu dumm und ich hab gesagt, dass ich n Freund hab, der in Deutschland ist^^ (wer spielt bitte mal schnell meinen Freund?!^^). Naja, er ist dann, nachdem er mich wenigstens umarmt hat und auf die Wange geküsst hat, auch abgehauen =) Ein anderer wollte mich auf seiner Schultern nehmen, damit ich besser sehen kann =) sehr süß und ne tolle Anmache=) und dann noch so ca 5 andere, die mit mir Tanzen wollten... war ein lustiger Abend...

Bei dem Höhepunkt des Abends hatten wir uns relativ weit vorne zur Bühne gekämpft, wo es allerdings auch dementsprechend gestopft war und ich mich nur ganz schlecht und minimal bewegen konnte...das wär auch alles nicht so schlimm gewesen, wenn nicht plötzlich alle mit Springen angefangen hätten...da musste man echt aufpassen, nicht zerquetscht zu werden =) aber ich habs überlebt, auch wenn die volltrottel vor uns mir mehrmals auf die Füße getreten sind...

Auf dem Hinweg haben wir in der Metro zwei deutsche getroffen... der eine hat natürlich ertsmal seine Deutschland-Brille versteckt und sie haben VERSUCHT nur englisch zu reden =) hat nciht ganz geklappt bei dem schlechten englisch^^

Auf dem Weg zurück war die Metro gerammelt voll und voller Menschen, die irgendwas grünes anhatten. Als uns dann eine Frau plötzlich ansprach, ob hier irgendwas los war oder warum alle so komisch rumlaufen, mussten wir sie erst einmal über das Festival informieren. Doch nach dem lauten "Shamrockfest 2012" Ausruf eines besoffenen Typens, wusste dann auch sie bescheid =)

Alles in allem war es aber trotzdem ein lustiger Abend =)

 

Also nun zu meiner Woche:

Erst einmal Sonntag, denn da habe ich auch für ein paar Stunden gearbeitet... Ich bin mit dem Kids zum Frisör gegangen und danach noch mit den Mädels (Thomas hatte ein Playdate) zum Huntley Meadows Park, wo wir Frösche, Schildkröten, Bieber, Vögel und sogar einen Vogelnistplatz gesehen haben.

 

Am Montag sind wir nach Baltimore gefahren ins National Aquarium. Dort waren wir dann auch den ganzen Tag, denn dieses Teil ist echt rieeesig und ziemlich cool =) Mit delfin-Show und allem... am tollsten fand ich aber den Regenwald, wo man ganz viele Tolle Vögel und Affen und so sehen kann =) echt ein tolles Aquarium, wo wir sicher noch öfter hingehen werden (haben einen Jahrespass gekauft^^).

Als wir dann nach Hause kamen war schon zeit für abendbrot und mein erster Tag war rum - 10,5 Stunden!!!

 

Am Dienstag waren wir den ganzen Tag zu Hause... wir haben einen Eier-färbe-Tag gemacht.

Erst haben wir ein paar Eier ausgeblasen -man glaubt es kaum, aber das haben die kids noch nie gemacht!!!!- und dann angemalt, sind richtige Kunstwerke geworden =). Danach haben wir noch ein paar Eier so gefärbt, ziemlich langweilig im Wasserbad... aber den kids hats gefallen =)

Später haben wir noch etwas draußen gespielt; mit dem Skateboard den Hügel runter gefahren - ja, ich bin auch mit gefahren^^ - und wir haben ein Ferryhouse (Feenhaus) gebaut aus Steinen, Holz und was man sonst noch so im Garten finden konnte...es ist mehr ein Dorf geworden mit Schule, Spielplatz und Marktplatz =) aber das hat auch ne ganze Weile in Anspruch genommen.

Zwischendurch hatten wir noch ein bisschen Quiet-Time, weil die kids mir irgendwie zu wild waren zum Mittag. Und die kids haben lustige Videos gedreht - seit Holly einen Ipod touch hat, werden andauernd solche Videos gedraht =) z.b. ne alte Frau beschimft den Mülleimer, Thomas als Frau mit Absatzschuhen und Perücke und und und =) Da haben die Kids echt ne blühende Fantasie =)

Am Abend habe ich mich noch mit Lisa, Hinni, Relana und Franzi bei Johnny Rockets getroffen, wo ich mir seit langem mal wieder n Milchshake gegönnt habe. Diesmal hatten wir wieder unseren lieblingskellner, der immer so tolle Bilder mit Ketchup auf unsere Schüsseln malt =) und er hat uns sogar wiedererkannt =)

 

Am Mittwoch sollte es regnen, also habe ich ein paar Indoor activities geplant.... wir haben Spiele gespielt und Plätzchen gebacken, aber nicht irgendwie, nein, wir haben die Plätzchen angemalt mit zuckerguss und lebensmittelfarbe, ganz tolle bunte Kunstwerke sind das geworden =)

Als es dann nun doch sehr schön und warm wurde, haben wir beschlossen, raus zu gehen. Wir sind zu einem neuen Park gefahren, "hidden oaks", um uns diesen mal anzusehen...die kids waren geteilter Meinung; Holly findet Huntley Meadows besser, weil es da einen Wasser Part gibt, Cate findet Hidden Oaks besser, weil es dort mehrere Verzweigungen gibt und Rätsel auf dem Weg und Thomas ist es eigentlich egal, glaube ich =)

Am Abend war ich mit Lisa, Relana, Franzi und Annalena im Kino, Titanic 3D =) Immernoch einer der schönsten und fesselnsten Filme, die ich kenne. Ich habe sogar vergessen, meine Cola zu drinken =) Ich war dann gegen halb 1 erst zu hause, weil der Film ja so lange geht und weil ich mich durch die ganzen dummen Baustellen natürlich verfahren habe und auf dem Highway gelandet bin =/

 

Heute hat Cate zum Frühstück Muffins gebacken - die "schönste" arbeit hat sie natürlich für mich übrig gelassen; aufpassen, dass sie nicht verbrennen und aufräumen =)

Dann sind wir zum Burke Lake Park gefahren und haben dort Volleyball gespielt =) mit einer Art Wasserball =) und ein Picknick gemacht. Eigentlich wollten wir Minigolf spielen und Zug fahren dort, das hatte aber alles noch nicht offen =(. Danach sind wir noch Eis essen gefahren und zurück zu Hause mussten wir ne Menge aufräumarbeit leisten, da morgen Besuch kommt und dafür das ganze Haus sauber sein soll.

Ich habe dann noch schnell Omas leckeren Rührkuchen gebacken und den Kids mit ner Runde Fangen die letzte Energie -so dachte ich zumindest- entzogen =) diesmal habe ich 11 Stunden gearbeitet, 42 also schon done...kann morgen also nur noch 3 Stunden arbeiten...

 

Sooo.... jetz bin ich auch fertig fürs Bett =) Morgen darf ich ausschlafen =)

 

20. April

 

wuhuuuu!!!! ich habe es geschafft, in einem Monat mal 2mal einen Eintrag zu verfassen =) *auf Schulter klopf*

Gerade -also vor dem essen- hatten die kids eine Wasserschlacht mit solchen Spritzedingern, wo man das wasser immerwieder aufsaugen muss und dann rausspritzen =) alle waren am ende total durchnässt =) aber sie hatten Spaß.

Morgen werde ich mitmachen =) aber diesmal mit allen in Badesachen =) es ist geil wenn das Wetter mitspielt =)

 

Aber nun zum Oster-Wochenende, was ja nun auch schon wieder etwas zurück liegt...

Freitag kamen dann Tante und Onkel der Kinder mit ihren 2 Kids (4 und 5), das heißt volles Haus. Mit ausschlafen war also auch nicht sooo viel bei 5 Kindern im Haus =)

Nach dem Mittag sind wir alle zusammen zum Huntley Meadows Park gegangen und haben dort dieses Mal sogar ne Wasserratte gesehen, erst dachten wir, es wär ein Bieber, aber dann sagte uns die Frau, die dort arbeitet, dass Bieber ca 2mal so groß sind=) aber cool war es trotzdem.

Danach sind wir zu Coldstone, Eis essen gefahren. Ich war da zum ersten Mal und es war echt cool! Die mixen dir da das Eis zusammen, was du haben willst, also du kannst zum Beispiel Cheasecake Icecream mit KitKat drin nehmen (das hatte ich genommen) oder mit anderer Schokolade oder Gummibären und das mixen die dir dann in das Eis rein. Man kann auch mehrere Eissorten miteinander vermixen und so =) voll cool =)

Am Abend haben wir dann noch auf der Terasse gesessen und gegessen und ne Tanzparty veranstaltet, wo dann letztendlich alle -auch die Erwachsenen- mitgetanzt haben =) ein Toller Tag =)

 

Samstag sind dann alle -außer ich- zur Oma gefahren, weil dort ein Pferderennen war. Ich hatte am Samstag Abend Cluster Meeting zum Cherry Blossom Feuerwerk in DC, das wollte ich nicht verpassen, also bin ich Sonntag dann, mit selbstgebackenem Rührkuchen nach Omas Rezept, nachgekommen.

Sonntag waren wir in der Kirche und danach war ein Easter-egg hunt dort (Eier-fang), wo alle Kinder Plastikostereier gesucht haben, so viele, wie man findet. So ist das hier Brauch, der Osterhase bringt am Samstag Morgen für jedes Kind einen Osterkorb mit Süßem und Kleinigkeiten, der wird aber nicht versteckt (unser "osterhase" hat eine Spur aus Jelly Beans zu den Körben gelegt), dann gibt es noch denn egg-hunt, wo Plastikeier mit Süßem oder kleinen Spielsachen gefüllt werden und versteckt (bzw einfach nur aufs Graß gelegt) werden. Das Kind, was am Meisten Eier gefunden hat, gewinnt dann. Das haben wir dann mit allen Eiern von der Kirche noch für ein paar Runden zu Hause wiederholt (ohne Inhalt). Insgesamt waren jede Runde 91 Eier "versteckt" =) hat also ne Weile gedauert, die alle zu finden =) aber die Kinder hatten viel Spaß =)

Starwars Schlachten haben sie dieses Wochenende auch ganz viel gespielt und ich war überrascht, dass auch die Mädels daran viel Spaß hatten =)

Nach einem leckeren Abendbrot von der Oma ist Ashley nach Hause gefahren, weil sie Montag arbeiten musste, ich bin mit den Kids noch bis Montag abend dort geblieben. Die entscheidung war sehr kurzfristig, weshalb ich auch weder Wechsel-/schlafsachen, noch Kontaktlinsenlösung oder sonst irgendwelche Kosmetikartikel mit hatte, aber Ashley hat mir Sachen geliehen und das nötigste gekauft, also ging das =)

 

Am Montag sind wir dann zum Pferdestall (gerade war mir mal wieder das deutsche Wort entfallen^^) gefahren, wo die Pferde der Oma sind und die Kids durften zuschauen, wie den Pferden die Hufeisen dran gemacht werden, jeder hat sogar ein Hufeisen als Souvenier bekommen =) Dann waren wir noch etwas in der "Stadt" Middleburg, im "Fun shop" und einem second-hand laden.

Nach dem Abendbrot mussten wir uns auf den Heimweg machen, da ja Dienstag die Schule wieder anfing ...

 

Die Kinder meinten immer wieder, dass das ihre bis jetzt schönsten Frühlingsferien waren =) das hat mich natürlich sehr glücklich gemacht, da ich ja die jenige war, die alles mit ihnen unternommen hat und sich alles ausgedacht hat.

Die Kinder waren auch erstaunlich lieb in dieser Woche =)

 

Letztes Wochenende, also am Samstag war ich zum Naval Academy international Ball, genial!!! =)

auf die Naval Academy gehen Leute, die später in die Navi wollen, das heißt es war dort voll von, vorallem männlichen Jungen Navi-Typen =) Wir haben den ganzen Abend getanzt =) ab und zu mal von ein paar Navi typen angetanzt bzw angequatscht =) ein gelungener Abend =) Ich habe die meiste Zeit Barfuß getanzt, weil ich mir Schuhe von Ashley geliegeh hatte, in denen ich ziemlich rumgerutscht bin, war nicht gut zum tanzen .... aber Barfuß ging auch gut =)

Leider sahen die meisten Typen dort nicht besonders gut aus, ich habe also keinen gefunden, den ich Heiraten will... schade eigentlich =) aber auch gut so, denn ich will schließlich wieder heim =) und das sogar relativ bald, noch ca. 132 Tage, wenn ich richtig liege =) wuhuuu

Nach dem Ball wollten wir noch zu einer Ater-Party, die wir allerdings nach 5 Minuten wieder verließen. es war 1. eine Hausparty mit viel zu wenig Platz für so viele Leute und 2. was noch viel schlimmer war: es war eine Toga-Party.... ^^ betrunkene Typen in Toga....muss man nicht haben...^^ aber man musste es auch mal erlebt haben =)

 

Vor 2 Tagen hatte Ashley Geburtstag und da ich ja lieb und toll bin, habe ich mit den Kids einen Blumentopf beklebt und gebastelte Origami-Blumen reingesteckt =) sie hat sich sehr drüber gefreut =) Am Abend war sie zu einem Baseball-game, weshalb die kids sie nur für ca eine halbe Stunde früh gesehen haben. DAfür haben wir gestern aber etwas "gefeiert", ich habe mit den Kids eine Eiscremetorte gekauft als Nachtisch und habe deutsches Essen gemacht =) (Maggi-Packung^^).

Die Torte war echt genial!!!!=) Ich liebe Eis und ich liebe Kuchen =) Perfekt also!!!=)

 

Gerade habe ich mit Holly und Thomas - Cate war mit Ashley Schuhe kaufen- ein Video gedreht, der Babysitter, der Angst vor Kindern hat =) haha ich liebe meine Kids =)

Jetzt geh ich ins Bett und gucke noch n bissl Gossip Girl=)

bis später!!!!